Janine Wilk: Spiegelherz – Das Spiel mit dem Teufel

Nachdem die 16-jährige Anna mit ihrer Familie von München in den kleinen Harzort Schierke, unterhalb des Brockengipfels, gezogen ist, macht sie eine unglaubliche Entdeckung: sie soll Zauberkräfte besitzen! Ebenso ergeht es ihrem Schwarm David. 333 Jahre zuvor sollen die beiden Nebruel, den Sohn des Teufels, in eine Spiegelhöhle gesperrt haben, damit er den Menschen nicht mehr schaden kann. Die Spiegel bröckeln jedoch, die Zeit ist abgelaufen. Erneut müssen sie beide in der Walpurgisnacht gegen Nebruel kämpfen und ihn möglichst endgültig besiegen.