Lesung mit Fantasy-Autorin Alena Beek am 27. Dezember 2018 um 16 Uhr

Ein spannendes Jugendbuch von Alena N. Beek für alle, die Abenteuer und Fantasy mögen!

Nach dem Fund von je einer geheimnisvollen Scherbe landen fünf Kinder zwischen elf und fünfzehn Jahren aus unterschiedlichen Kulturkreisen auf der geheimnisvollen Welt Nirma. Dort erfahren sie, dass sie als einzige diesen Planeten vor dem Untergang und der Dunkelheit retten können. Damit ihnen dies gelingt, müssen die Kinder zunächst weitere fünf Scherben finden, die auf Nirma versteckt sind. Die Orte, an denen die Scherben verborgen sind, sind in Rätseln beschrieben, die es zu lösen gilt. Die Suche führt die Kinder in die unterschiedlichsten Gebiete auf Nirma, in denen sie mit vielen gefährlichen Situationen konfrontiert werden. Um die Herausforderungen zu meistern, müssen sie jedoch ihre Vorurteile überwinden und lernen, sich aufeinander zu verlassen. Dabei stellen sie fest, dass in ihnen allen mehr steckt als ihnen bewusst war und dass man Freunde an den ungewöhnlichsten Orten findet, wenn man es nur zulässt.

Die Lesung mit der Autorin findet am 27. Dezember um 16 Uhr in der Stadtbibliothek Ilsenburg statt.

Tatjana Meissner „Pure Hormonie“ am 6. April 2019 – Vorverkauf gestartet

Hier bekommt das Publikum all ihre Facetten und ihre wunderbare Selbstironie geboten, komödiantisch, intelligent und erotisch. Unverkennbar: Tatjana Meissner!

In ihrem Programm widmet sich die Entertainerin nicht nur den allgemeinen Fortpflanzungsritualen ihrer Mitmenschen, sondern vor allem dem Fortbestand der Menschheit. Der Grund dafür ist, dass sich die ständig betroffenen Bio- und Ökonerds in ihrer Nachbarschaft permanent vermehren, wogegen ihre Tochter mit über 30 noch keinen Gedanken an eigenen Nachwuchs verschwendet.

 

Die hormonelle Harmonie der gesamten Familie steht auf dem Spiel.

Die Parole heißt: Hormonie! Mit allen Mitteln!

Mit ihrer frontal- sympathischen Art, gepaart mit ihrem authentischen Witz meistert Tatjana Meissner den Balanceakt zwischen Frivolität und Realität, Selbstironie und Melancholie, Gänsehaut und Lachkrampf- immer professionell, immer frech und vor allem immer ganz nah dran, an ihren Zuschauern.

Wann:       Samstag, den 06.04.2019

Beginn:     19.30 Uhr im „Haus der Vereine“ (Mühlenstr. 14 in 38871 Ilsenburg)

Eintritt:     15,00 € Vorverkauf / 17,00 € Abendkasse

Vorverkauf in der Stadtbibliothek Ilsenburg (039452/2439) und in der Touristinformation Ilsenburg (039452/19433)

Veranstalter: Förderverein der Stadtbibliothek Ilsenburg e.V.