Adam Bray: Marvel Studios – Die Marvel Kinofilme

Die Superheldenfilme aus dem „Marvel Cinematic Universe“ brechen regelmäßig  Besucherrekorde und gehören mit ihrem umfassenden Merchandising zur aktuellen Popkultur. Kein Wunder also, dass bei 18 Filmen seit 2008 leicht der Überblick über Helden, Schurken und Inhalte verloren geht. Adam Bray und sein Buch versprechen Abhilfe. Es gibt einen detaillierten Überblick über das Film-Geflecht und stellt Zusammenhänge zwischen den Filmen, Themen, Helden und ihren Missionen dar. Wer also nur wenige Filme selbst gesehen hat, kann sich hier auf den nächsten Filmabend vorbereiten oder nach den Zusammenhängen zwischen den Filmen suchen.

Kleiner Bücherflohmarkt eingerichtet

Nach Abschluss des Sommerbuchflohmarktes am 17.08.2018 wurde im Eingangsbereich der Stadtbibliothek ein kleiner Bücherflohmarkt eingerichtet, der nun ständig zur Verfügung stehen wird. Wer möchte, kann sich hier durch verschiedenste Kategorien von Büchern und Hörbüchern stöbern und echte Schnäppchen ergattern.

Jutta Bauer – Armut : Schüler fragen nach

Sind reiche Menschen immer glücklich und arme immer traurig? Warum werden Wohnungen immer teurer? Kann man Armut verhindern?
Die Autorin und Illustratorin Jutta Bauer hat Kinderfragen zum Thema Armut gesammelt und versucht, Antworten zu finden. Und tatsächlich: Politiker, Wirtschaftswissenschaftler, Philosophen, Vertreter der Kirchen, Ärzte, Engagierte, Arme und Reiche waren bereit, ihr Wissen und ihre Meinungen beizusteuern.
Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Christoph Butterwegge und Prof. Michael Hüther, Bischof Franz-Josef Overbeck, der Musiker Samy Deluxe, der Basketball-Profi Dirk Nowitzki, der Kinderpsychiater Prof. Michael Schulte-Markwort, Straßenkinder, Wohnungslose und viele weitere Gesprächspartner haben an diesem Buch mitgewirkt.
Empfohlen für Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren.

Pierdomenico Baccalario – 50 Abenteuer die du erleben solltest, bis du 12 bist

Wie fühlt es sich an, nachts unter freiem Himmel zu schlafen? Wer traut sich, im Wald Tierspuren zu verfolgen? Und wie versteckt man unbemerkt einen Schatz?
Wann immer du dieses Buch aufschlägst, kannst du einem unvergesslichen Tag erleben. Von der aufregenden Nachtwanderung, bis hin zur Gründung eines Geheimclubs – hier gibt es zahlreiche Abenteuer und Mutproben zu bestehen. Und vor allem viel Platz, um die eigenen Erlebnisse festzuhalten und zu bewerten. Bist du bereit?
Empfohlen für Kinder von 7 – 11 Jahren.

Jeff Zentner – Zusammen sind wir Helden

Dill ist verzweifelt, denn ohne seine geliebte Gitarre, wäre sein Leben wirklich trostlos. Sein Vater, ehemaliger Pastor, sitzt im Gefängnis, seine Mutter leidet und er soll nach der Schule arbeiten, um die Schulden zu begleichen. Seine Träume  von einem  besseren Leben außerhalb der streng christlichen Kleinstadt, teilt er mit seinen Freunden Travis und Lydia. Travis, der unter der Herrschaft seines gewalttätigen Vaters leidet und Lydia, eine selbstbewusste Modebloggerin, die nicht bei allen gut ankommt. Die drei Freunde haben den festen Plan, ihrem starren Leben gemeinsam zu entfliehen. Zusammen, da sind sie sich sicher, können sie alles schaffen…
Empfohlen für Jugendliche ab 14 Jahren.

Heiko Bruns – Besser leben ohne Auto

Der leicht lesbare Band wendet sich an Menschen, die auf einen eigenen Wagen verzichten und sich zu Fuß, mit dem Rad, dem Nahverkehr oder der Bahn fortbewegen wollen. Er stellt die positiven Auswirkungen in den Vordergrund und bietet zunächst ein Übungsprogramm, um sich langsam vom Auto zu trennen. Dann geht es um finanzielle und gesundheitliche Vorteile, praxisnahe Tipps für das Radfahren, den Transport von Lasten, die Organisation von Reisen und autoloses Leben mit Kindern. Ab und zu finden sich einige Erfahrungsberichte. Die Machart des mit Farbfotos, Checklisten und einem Anhang mit Links und Literaturhinweisen ausgestatteten Bandes erinnert ein wenig an Ratgeber der Stiftung Warentest.

Jörg Mühle – Zwei für mich, einer für dich

Drei leckere Pilze findet der Bär auf dem Heimweg im Wald. Sein Freund, das Wiesel, schmort sie sogleich in der schweren Pfanne. Doch dann haben die beiden ein Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Beide bringen ein Argument nach dem anderen, warum der eine mehr als der andere bekommen müsse: „Ich hab sie gefunden!“ „Ich hab sie zubereitet.“ „Aber nach meinem Rezept.“ „Ich esse Pilze lieber!“ „Ich bin größer!“ „Ich muss noch wachsen …“
Bis plötzlich ein listiger Fuchs um die Ecke biegt und sich einen Pilz schnappt. Der hat einfach unseren Pilz geklaut! Gleichzeitig ist damit aber auch das Problem gelöst und Ruhe kehrt ein. Wenn das Wiesel nicht noch einen Nachtisch hätte: Drei Walderdbeeren …
Wenn zwei sich streiten, freut sich meist der Dritte. So auch hier, wo es ums Teilen, ums Diskutieren und ums Übersohrgehauenwerden geht.
Empfohlen für Kinder von 4 – 6 Jahren.

Rebecca Rissmann – Yoga für Teens

Viele Jugendliche fühlen sich gestresst: Leistungsdruck durch Schule und Hausaufgaben, Pubertät, Streit mit Geschwistern, Eltern oder Freunden, verplante Freizeit durch Sport und Hobbys – da bleibt kaum Luft zum Atmen. Yoga-Übungen können – neben der Verbesserung von körperlicher Fitness und Gelenkigkeit – Stress abbauen und die Energie-Speicher wieder auffüllen. Der vorliegende Titel richtet sich an Kinder bzw. Jugendliche ab 10 Jahren, die damit selbstständig zu Hause Yoga praktizieren können. Neben einer kurzen Einführung gibt es 2 Übungsreihen, die aus einzelnen Übungen bestehen. Die Stellungen werden jeweils auf einer Seite schrittweise erklärt, dazu gibt es eine Zeichnung (Mädchen oder Junge) sowie Tipps und ergänzende Hinweise, um Fehler und Verletzungen bei der Ausführung zu vermeiden. Auch die Themen Atmung, Achtsamkeit und Meditation werden angesprochen.

Adam Stower – König Guu

Ben ist klein und dünn und Opfer von Monty Grabbe, dem Fiesling aus der Schule, dem es gemeinsam mit seinen Gehilfen Spaß macht, ihn zu quälen. Wieder einmal auf der Flucht vor seinen Widersachern fällt Ben plötzlich in einen der Krater, die seit Kurzem kreuz und quer in der Stadt klaffen. Durch das Erdloch gelangt er in einen geheimen Wald, wo König Guu, ein Mädchen mit einem gewaltigen Bart und ihr Wombat in einem gigantischen Baumhaus leben. Gemeinsam nehmen sie es mit Stinktierknallern, einem Kuh-Kacka-Pult und anderen genialien Erfindungen mit der Grabbebande auf und starten ein Wombat-Rettungsprojekt.
Empfohlen für Kinder von 7 bis 11 Jahren.

Wohne hyggelig – Kreativprojekte für Dein Zuhause

Nun ist Hygge, das dänische Lebensgefühl, auch beim Basteln angekommen. Mit den in diesem Titel enthaltenen Dekoideen, kann man sich eine hyggelige  Wohnatmosphäre schaffen. Es gibt Anleitungen für gemütliche Kissen, Tassenwärmer aus Filz, ein stimmungsvolles Wandlicht und vieles mehr. Zum Einsatz kommen dabei Naturmaterialien wie z.B. Holz aber auch Beton, Papier und Stoffe werden verwendet. Die Modelle werden Schritt für Schritt erklärt, sind mit einer Materialliste versehen und die benötigten Vorlagen sind im Buch abgedruckt.