Sachliteratur

Neuerwerbungen online einsehen

Wenn Sie einsehen möchten, welche Medien wir während des Lockdowns in unseren Bestand aufgenommen haben, können Sie dies ganz einfach in unserem Web-OPAC unter https://bibliothek.kdz-ws.net/VerbundHarzPlus/index.asp tun. Wenn Sie etwas gefunden haben, was Sie sich ausleihen möchten, können Sie uns gern per Mail oder telefonisch erreichen und die Medien nach einer Terminabsprache bei uns abholen. Viel Spaß beim Stöbern!


Empfehlungen für Jugendliche

An Instagram führt derzeit kaum ein Weg vorbei und das spiegelt sich auch in den Anschaffungen wieder, die die Bibliothek tätigt. MissNici zählt zu den bekanntesten deutschsprachigen Influencerinnen rund um das Thema Beauty. In ihrem neuesten Buch erklärt sie Schritt für Schritt, wie jeder seinen Make-up-Look findet und umsetzen kann.

Wenn Ihr selbst auch auf Instagram „erfolgreich“ werden wollt, gibts die Anleitung dazu auch zum Ausleihen.


"Was ist Was"-Infobroschüre zum Thema Viren auch zum Downloaden

Die Redaktion von „Was ist Was“ hat eine Infobroschüre zum Thema Viren herausgegeben.

Diese Broschüre können Sie sich oder Ihre Kinder bei uns ausleihen oder unter folgendem Link downloaden: https://www.wasistwas.de/files/wiwtheme/wissenswelten/was-ist-was-viren-broschuere.pdf


"Was, wenn Eltern auseinandergehen?"

Dagmar Geisler illustriert in ihrem Buch „Was, wenn Eltern auseinandergehen?“ die Geschichte verschiedener Kindergartenkinder, deren Eltern in Trennung oder Scheidung leben. Anhand dieser Ausgangssituation wird einfühlsam und kindgerecht der Umgang mit dieser existenziellen Unsicherheit thematisiert. Die Eltern kommen in diesem Buch nicht zu Wort, aber ihre Gründe werden sachlich dargestellt.


Michael Endes Biographie "Die ganze Welt ist eine große Geschichte und wir spielen darin mit"

Die Autorin Charlotte Roth hat aus dem Leben Michael Endes einen Roman gemacht, der bewusst keine faktenorientierte Biographie darstellen soll. Sie möchte sich der geheimnisvollen Welt und dem Lebensmosaik des weltberühmten Autors nähern und hat das Ganze in eine unterhaltsame Geschichte verpackt, die von Roman Hocke, einem engen Bekannten Endes, kuratiert wurde.

„Wer hat nicht Die unendliche Geschichte gelesen und diesen Bastian beneidet? In die Welt einer Geschichte hineingezogen werden – wollten wir das nicht alle?“ (Roth, Hocke)