Kinder- und Jugendbücher

Jörg Mühle - Zwei für mich, einer für dich

Drei leckere Pilze findet der Bär auf dem Heimweg im Wald. Sein Freund, das Wiesel, schmort sie sogleich in der schweren Pfanne. Doch dann haben die beiden ein Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Beide bringen ein Argument nach dem anderen, warum der eine mehr als der andere bekommen müsse: „Ich hab sie gefunden!“ „Ich hab sie zubereitet.“ „Aber nach meinem Rezept.“ „Ich esse Pilze lieber!“ „Ich bin größer!“ „Ich muss noch wachsen …“
Bis plötzlich ein listiger Fuchs um die Ecke biegt und sich einen Pilz schnappt. Der hat einfach unseren Pilz geklaut! Gleichzeitig ist damit aber auch das Problem gelöst und Ruhe kehrt ein. Wenn das Wiesel nicht noch einen Nachtisch hätte: Drei Walderdbeeren …
Wenn zwei sich streiten, freut sich meist der Dritte. So auch hier, wo es ums Teilen, ums Diskutieren und ums Übersohrgehauenwerden geht.
Empfohlen für Kinder von 4 – 6 Jahren.


Rebecca Rissmann - Yoga für Teens

Viele Jugendliche fühlen sich gestresst: Leistungsdruck durch Schule und Hausaufgaben, Pubertät, Streit mit Geschwistern, Eltern oder Freunden, verplante Freizeit durch Sport und Hobbys – da bleibt kaum Luft zum Atmen. Yoga-Übungen können – neben der Verbesserung von körperlicher Fitness und Gelenkigkeit – Stress abbauen und die Energie-Speicher wieder auffüllen. Der vorliegende Titel richtet sich an Kinder bzw. Jugendliche ab 10 Jahren, die damit selbstständig zu Hause Yoga praktizieren können. Neben einer kurzen Einführung gibt es 2 Übungsreihen, die aus einzelnen Übungen bestehen. Die Stellungen werden jeweils auf einer Seite schrittweise erklärt, dazu gibt es eine Zeichnung (Mädchen oder Junge) sowie Tipps und ergänzende Hinweise, um Fehler und Verletzungen bei der Ausführung zu vermeiden. Auch die Themen Atmung, Achtsamkeit und Meditation werden angesprochen.


Adam Stower - König Guu

Ben ist klein und dünn und Opfer von Monty Grabbe, dem Fiesling aus der Schule, dem es gemeinsam mit seinen Gehilfen Spaß macht, ihn zu quälen. Wieder einmal auf der Flucht vor seinen Widersachern fällt Ben plötzlich in einen der Krater, die seit Kurzem kreuz und quer in der Stadt klaffen. Durch das Erdloch gelangt er in einen geheimen Wald, wo König Guu, ein Mädchen mit einem gewaltigen Bart und ihr Wombat in einem gigantischen Baumhaus leben. Gemeinsam nehmen sie es mit Stinktierknallern, einem Kuh-Kacka-Pult und anderen genialien Erfindungen mit der Grabbebande auf und starten ein Wombat-Rettungsprojekt.
Empfohlen für Kinder von 7 bis 11 Jahren.


Jonas Kozinowski - Fußball

Die Textanteile in diesem Fußball-Fanbuch stehen wieder größtenteils in kompakten Infokästen, sodass die Seiten von Spieler-, Fan- und Mannschaftsfotos dominiert werden. Weiter folgen auf Seiten über Regeln, Technik und Taktik Fakten zur Fußball-Historie und zur Bundesliga, Informationen über nationale wie internationale Vereins- oder Länderturniere, Porträts ehemaliger und aktueller Weltstars sowie zur Fußballberichterstattung. Der Band schließt mit einem kurzen Ausblick auf die WM und die Stadien in Russland sowie einem 2-seitigen Glossar.


Dietrich Grönemeyer - Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie : Ernährung, Bewegung, fit im Kopf, unser Körper

In „Mein großes Buch vom Körper“ beantwortete der bekannte Mediziner Professor Dietrich Grönemeyer alias „Doc“ bereits verschiedenste Fragen der Zwillinge Erwin und Rosi rund um den Körper. Im vorliegenden, wesentlich umfangreicheren Titel, wurden zahlreiche Textpassagen aus dem vorherigen Gesundheitsbuch übernommen und durch vertiefte Informationen erweitert. Schließlich haben die 5-jährigen Zwillinge allerlei Fragen: Sie interessieren sich dafür, wie sie auf die Welt gekommen sind, wozu wir unsere Organe benötigen, wie Zähne geputzt und Verbrennungen behandelt werden, warum wir schwitzen und wofür der Thalamus verantwortlich ist. Jedes der 5-farbig unterteilten Kapitel (u.a. Körper, Bewegung, Ernährung) wird mit einer Geschichte rund um Rosi und ihren Bruder eingeleitet, zahlreiche Illustrationen begleiten im Anschluss die verständlichen Erläuterungen des „Doc“. Tipps, Rezepte und ein Wissensquiz schließen jedes Kapitel ab.