Lesetipps

Unterhaltung für die Zeit der Schulschließung

Da die Lockerungen der bestehenden Einschränkungen leider weiter in die Ferne rücken und damit auch ein Öffnen der Schulen ungewiss bleibt, haben wir viele neue Tiptoi-Spiele eingearbeitet, die Logik, Wissen und Konzentration der Kids fordern und fördern können.

Wenn Sie Interesse haben, trotz des Lockdowns Medien bei uns zu entleihen, melden Sie sich einfach per Mail oder telefonisch und geben Ihre Bestellung auf.


Neuerwerbungen online einsehen

Wenn Sie einsehen möchten, welche Medien wir während des Lockdowns in unseren Bestand aufgenommen haben, können Sie dies ganz einfach in unserem Web-OPAC unter https://bibliothek.kdz-ws.net/VerbundHarzPlus/index.asp tun. Wenn Sie etwas gefunden haben, was Sie sich ausleihen möchten, können Sie uns gern per Mail oder telefonisch erreichen und die Medien nach einer Terminabsprache bei uns abholen. Viel Spaß beim Stöbern!


Empfehlungen für den verschneiten Januar

Trotz des Lockdowns nehmen wir weiter fleißig Medien in unseren Bestand auf, ganz gleich ob Thriller, Liebesgeschichte oder Jugendliteratur wie „World Runner“ von Thomas Thiemeyer. Dies ist eine zweiteilige Abenteuerreihe, in der sich einhundert Jugendliche vor laufender Kamera „das gefährlichste Spiel der Welt“ liefern. Im Grenzbereich zwischen Gesetz und Kriminalität treten diese sogenannten Runner an, um sich in einem Kampf um Rätsel, Schätze und verborgene Orte zu messen und zu inszenieren.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Leseprinzen-Wettbewerbs, die an der nächsten Buchpreisverlosung Ende Januar teilnehmen möchten, können die Verlosungsabschnitte ihres Lesepasses entweder in den Briefkasten der Bibliothek am alten Rathaus oder in den Medienrückgabekasten vor dem E-Werk werfen.

Alle Onleihe-Nutzer, die sich nicht sicher sind, wann die Jahresgebühr abläuft und damit auch die Onleihe-Nutzung endet, können uns gern per Mail oder telefonisch (zwischen 9 und 16 Uhr) kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen allen einen guten Start ins Jahr 2021!


Buchtipp über die Feiertage

Da dieses Weihnachten wohl mehr Zeit zur Verfügung steht als üblich, bleibt auch vermutlich mehr Zeit zum Lesen. Als Buchtipp empfiehlt sich „Der rote Faden“ von Rosie Price, in dem es um Freundschaft, Familie, Vergewaltigung, Trauma und Bewältigung geht.


Empfehlungen für Jugendliche

An Instagram führt derzeit kaum ein Weg vorbei und das spiegelt sich auch in den Anschaffungen wieder, die die Bibliothek tätigt. MissNici zählt zu den bekanntesten deutschsprachigen Influencerinnen rund um das Thema Beauty. In ihrem neuesten Buch erklärt sie Schritt für Schritt, wie jeder seinen Make-up-Look findet und umsetzen kann.

Wenn Ihr selbst auch auf Instagram „erfolgreich“ werden wollt, gibts die Anleitung dazu auch zum Ausleihen.