Förderverein

Der Förderverein der Stadtbibliothek Ilsenburg besteht seit dem 09.03.2004. Er hat im Moment 25 Mitglieder. Über 15 Jahre erfolgreicher Arbeit liegen hinter dem Verein. Mit zahlreichen Lesungen, Flohmärkten und anderen Aktionen ist er nicht mehr aus dem Kulturleben der Stadt wegzudenken. Sein Verdienst ist auch die Verbesserung der Ausstattung der Bibliothek mit Präsentationsmitteln und die Unterstützung bei der Erweiterung des Angebotes der Bibliothek bei den Öffnungszeiten. Ab dem 03.03.07 ist jeden 1. Samstag im Monat parallel zum Museum von 14 – 16 Uhr auch die Bibliothek geöffnet. Wenn auch Sie Mitglied in unserem Verein werden wollen, im nächsten Absatz steht alles Wissenswerte darüber. In der Bibliothek gibt es einen informativen Flyer, der über den Verein und seine Arbeit Auskunft gibt.

Wie wird man Mitglied?

Ganz einfach, in der Bibliothek gibt es den Aufnahmeantrag des Fördervereins. Einfach ausdrucken, ausfüllen, abgeben und Sie sind dabei. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 24.- EUR / 12.- EUR – für Ehepaare 36.- EUR / 18.- EUR im Jahr. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, das unsere Bibliothek und ihren Verein unterstützt.

Wer ist die Chefin vom Förderverein?

Diese Aufgabe hat dankenswerterweise Frau Janine Schubert übernommen.


Dank des Ehrenamtsfonds der HarzEnergie GmbH konnte die Lizenz zur Nutzung des Online-Brockhauses erworben werden.

Scheckübergabe im Rathaus der Stadt Ilsenburg

Förderverein freut sich über Spende

Eine schöne Überraschung!

Der Förderverein der Stadtbibliothek Ilsenburg e.V. freut sich über eine überraschende Spende der amplifon Filiale Ilsenburg, die für gutes Hören bzw. Hörgeräte in der Region steht.

Auf der Hofweihnacht der Firma wurde für den Verein gesammelt und so konnten jetzt 170,00 € an den Förderverein der Stadtbibliothek übergeben werden.

Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Der 15. Lesewettstreit „Lese-Prinz/Lese-Prinzessin gesucht“ 2022/23 geht am 17. März 2023 zu Ende. Und es wird wieder eine große Abschlussveranstaltung geben, für die der Verein die Spende verwenden wird.

Der Förderverein ist für jede Spende und Unterstützung dankbar, da die Haupteinnahmequelle Buchflohmarkt nicht mehr in dem Umfang zur Verfügung stehen kann.

Der Verein bedankt sich bei der Firma „Amplifon – die Hörexperten“ –  und den Besuchern der Hofweihnacht für die Spende.


Eine wunderbare Zeitreise in das Leben von Marlene Dietrich

Was für ein Abend, was für ein Lesekonzert! Begeistertete ZuhörerInnen im Ilsenburger Deutschen Haus hatten am Ende des Abends des 13.10.22 ein anderes Bild von der großen deutschen Diva Marlene Dietrich. Die zauberhafte Sopranstimme von Patricia Prawit interpretierte Lieder und Chansons, die ans Herz gingen. Besonders beeindruckte das Medley von Edith Piaf. Dazu las Frau Prawit die oft auch düsteren Nachtgedanken der schlaflosen Marlene in ihrem Pariser Domizil in Originalsprache (englisch/französisch), die die Tochter Maria Riva in ihrem Buch „Nachgedanken“ den WeggefährtenInnen und sich selbst geordnet hatte. In den oben genannten Sprachen fühlte sich die Dietrich zu Hause und man spürte oft die Einsamkeit, die sie aber selbst gewählt hatte. Das Kommen hatte sich gelohnt, da waren sich der Kneipp-Verein Ilsenburg und der Förderverein der Stadtbibliothek Ilsenburg sicher.

Ein runder Abend für Genießer! Als kleines Präsent regnete es zumindest eine Rose und eine kleine Harz-Hexe für die Interpretin. Vielen Dank!


Geldspende für den Förderverein

Der Förderverein der Stadtbibliothek Ilsenburg freut sich über eine große Spende von 700 Euro. Die Hirsch-Apotheke am Marktplatz hatte diesen Betrag aus dem Kalenderverkauf zusammengetragen. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Inhaberin Sandra Borsch und ihren KollegInnen für diese tolle Summe und werden sie bestimmt in den kommenden Leseprinzen-Wettbewerb investieren. Vielen Dank!


Verabschiedung von Daniela Schwärzel

Nach über 40 Jahren im Dienst der Stadtbibliothek und der Stadtverwaltung Ilsenburg geht Daniela Schwärzel in den wohlverdienten Ruhestand. Die stellvertretende Leiterin der Bibliothek erhielt bei ihrer Verabschiedung neben vielen Glückwünschen und Geschenken auch einen kleinen Gedichtsvortrag von Ilsenburgern Grundschülern.

Wir bedanken uns für das langjährige Engagement, Kindern und Erwachsenen Freude am Lesen zu bereiten und wünschen eine gesunde und ruhige Rentenzeit.


Zugang zum Brockhaus online

Seit dem 1. November 2021 können Sie mit Ihren Anmeldedaten der Stadtbibliothek Ilsenburg (gleicher Login wie Onleihe und OPAC) auch das Online-Angebot des Brockhaus nutzen. Enthalten sind die Pakete: Enzyklopädie, Jugendlexikon, Kinderlexikon, Schülertraining, Sicher im Web für Jugendliche und Klima der Welt.

Ihre Benutzernummer befindet sich auf Ihrem Bibliotheksausweis. Das Passwort ist entweder Ihr Geburtsdatum inkl. Punkte oder bei einer Anmeldung nach dem 28. Januar 2020 besteht Ihr Passwort aus mindestens zehn Stellen. Dann beinhaltet es einen Großbuchstaben und ein Sonderzeichen. Wir legen Ihr Passwort gemeinsam bei Ihrer Anmeldung fest. Das Passwort kann nicht verändert werden. Dafür müssen Sie uns kontaktieren.

Sollte die Jahresgebühr abgelaufen sein, können Sie die Gültigkeit Ihres Benutzerkontos bei uns vor Ort in der Bibliothek verlängern.

Falls Sie noch nicht bei uns angemeldet sind, können Sie dies auch online per Mail mit diesem Formular nachholen. Wenn Ihr Schüler/innen seid, schickt uns bitte eine Kopie Eures gültigen Schülerausweises mit. Dann ist für Euch das erste Jahr kostenfrei.

Bedanken möchten wir uns bei den Sponsoren, die den Kauf dieses Angebots möglich gemacht haben. Das ist zum einen der Ehrenamtsfonds der HarzEnergie GmbH & Co. KG und zum anderen der Förderverein der Stadtbibliothek Ilsenburg.