Bibliothek öffnet am 14. Mai

Hervorgehoben

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Bibliothek seit Donnerstag, 14. Mai wieder geöffnet ist.

Bitte beachten Sie folgende Sicherheits- und Hygienevorschriften der Stadtbibliothek:

– Bitte tragen Sie Ihre Mundschutzmaske und desinfizieren Ihre Hände vor dem Betreten der Bibliothek.
– Maximal 10 Personen plus Personal dürfen sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten.
– Jede Person nimmt einen Korb. Ist kein Korb verfügbar, warten Sie bitte außerhalb der Bibliothek.
– Kinder dürfen nur mit einer Begleitperson die Bibliothek betreten, ab 10 Jahren auch ohne Begleitung.
– Die Medienrückgabe erfolgt getrennt von der Medienausgabe: Einbahnstraßenregelung
– Der Aufenthalt in der Bibliothek erfolgt nur zur Medienauswahl und -ausleihe (max. 30 Minuten).
– Bei der Zahlung von Entgelten nutzen Sie nach Möglichkeit die kontaktlose Variante per Gebührenbescheid/Überweisung.
– Halten Sie sich bitte an die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.
– Alle Veranstaltungen entfallen bis auf weiteres, Fernleihen sind wieder möglich.

Wir sind uns bewusst, dass damit die Bibliotheksnutzung eine andere sein wird, als Sie es bislang von uns gewohnt waren Insbesondere der Verzicht auf einen längeren Aufenthalt in der Bibliothek widerspricht unserem Service-Gedanken. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis und freuen uns auch auf ein faires Miteinander in dieser, für uns alle besonderen Situation.
Vielen Dank sagt Ihr Team der Stadtbibliothek Ilsenburg!

Bei Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter 039452/807671 bzw. 039452/2439 oder per Mail: bibliothek.ilsenburg@gmx.de.


neue Adresse: Auf der See 16 (Ecke Buchbergstraße, gegenüber Forellenpark), 38871 Ilsenburg (Harz)

Die Samstagstermine entfallen bis auf Weiteres.

Tonies und mobi-Hörsticks neu aufgenommen

Tonies sind kleine Figuren, die auf die Toniebox gestellt werden und dann das darin gespeicherte Hörbuch oder Hörspiel wiedergeben. Wir haben bereits über zehn verschiedene Figuren in unser Sortiment aufgenommen, u.a. „Der kleine Prinz“ oder „Rabe Socke“. Auch die Toniebox an sich kann ausgeliehen werden.

Die mobi-Hörsticks sind USB-Sticks, die Hörbücher als Inhalt abgespeichert haben. Falls sich zum Beispiel in Ihrem Auto kein CD-Lesegerät mehr befindet, ist das die perfekte Alternative.

„Was, wenn Eltern auseinandergehen?“

Dagmar Geisler illustriert in ihrem Buch „Was, wenn Eltern auseinandergehen?“ die Geschichte verschiedener Kindergartenkinder, deren Eltern in Trennung oder Scheidung leben. Anhand dieser Ausgangssituation wird einfühlsam und kindgerecht der Umgang mit dieser existenziellen Unsicherheit thematisiert. Die Eltern kommen in diesem Buch nicht zu Wort, aber ihre Gründe werden sachlich dargestellt.

Michael Endes Biographie „Die ganze Welt ist eine große Geschichte und wir spielen darin mit“

Die Autorin Charlotte Roth hat aus dem Leben Michael Endes einen Roman gemacht, der bewusst keine faktenorientierte Biographie darstellen soll. Sie möchte sich der geheimnisvollen Welt und dem Lebensmosaik des weltberühmten Autors nähern und hat das Ganze in eine unterhaltsame Geschichte verpackt, die von Roman Hocke, einem engen Bekannten Endes, kuratiert wurde.

„Wer hat nicht Die unendliche Geschichte gelesen und diesen Bastian beneidet? In die Welt einer Geschichte hineingezogen werden – wollten wir das nicht alle?“ (Roth, Hocke)

Umstellung der Onleihe-App für die Tolino-Geräte

Für die Tolino-Geräte erfolgt ab 2. Dezember 2019 eine Umstellung in der Authentifizierung:

Die mühselige Eingabe von Nutzernamen und Passwort über die eReader-Tastatur ist jetzt Vergangenheit.

Pro Onleihe-Konto nur noch einmalig einen 4-stelligen Code eingeben – fertig

Wenn Sie das erste Mal einen Titel aus Ihrem Onleihe-Konto auf Ihr Tolino-Gerät herunterladen, werden Sie gebeten einen „CODE“ einzugeben. Dieser „CODE“ ist eine vierstellige Kombination aus Buchstaben und Zahlen und wird Ihnen nach jedem Ausleihvorgang und bei geliehenen Titeln angezeigt: b2h3

Dieser „CODE“ ist pro Onleihe-Konto immer gleich. Nach der ersten Eingabe wird er automatisch auf Ihrem Gerät abgespeichert und bei weiteren Titeln ohne weitere Eingabe verwendet.

Neuester TipToi-Stift verfügbar

Wir haben den neuesten Tiptoi-Stift mit integrierter Aufnahmefunktion in unseren Bestand aufgenommen. Es ist bereits die dritte Generation des Tiptoi-Stiftes. Er funktioniert genau wie seine Vorgänger mit allen Produkten, die das Tiptoi-Logo tragen.

Die Aufnahmefunktion des Stiftes können Kinder ab 3 Jahren in Büchern, Spielen und Stickern nutzen: Geräusche erfinden, Geschichten erzählen, Lieder singen. Passende Spiele sind bei uns dazu auch ausleihbar.

Raynor Winn: Der Salzpfad

Raynor Winn schildert in ‚Der Salzpfad‘ seine eigene Geschichte, in der er durch zwei Schicksalsschläge scheinbar alles verliert und sich daraufhin mit seiner Partnerin und seinen Kindern auf eine rund 1000km lange Wanderung entlang des wildesten Küstenwegs Englands begibt, die alles verändert. Sie besitzen nicht viel mehr als einen Rucksack und ein Zelt, das ihr komplettes Zuhause darstellt und zeigen dennoch auf, wie man trotz aller Widrigkeiten glücklich werden kann.

Lesung mit „Online-Omi“ Renate Bergmann voller Erfolg

Am vergangenen Mittwoch, 9.10.19 fand im Deutschen Haus die Lesung mit der Online-Omi Renate Bergmann zum Thema „Das Dach muss vor dem Winter drauf“ statt und war ein voller Erfolg. Bei ausverkauftem Haus mit fast 200 Gästen blieb kein Auge trocken und kein Lachmuskel ungeregt. Wir bedanken uns bei allen Gästen und freuen uns schon auf die nächste Großveranstaltung.