Sachliteratur

Anna Cavelius - Intervallfasten : mit stundenweisen Essenspausen nachhaltig schlank

Intervallfasten, d.h.  Abnehmen durch stunden- oder tageweisen Verzicht auf Essen, ist auch als Kurzzeitfasten oder Essenspause bekannt und zzt. ein gefragter Trend unter den Diätprogrammen. Die Idee dahinter ist unkompliziert und für jeden individuell umzusetzen. Das überreiche Nahrungsangebot in Wohlstandsgesellschaften führt zu einem ständigen Essen und Naschen zwischendurch, bei dem der Stoffwechsel nie zur Ruhe kommt. Durch Intervallfasten, das von 5-stündigen Pausen zwischen dem Essen bis zum Weglassen einer Mahlzeit oder einem Wechsel zwischen einem Fasten- und einem normalen Essenstag reichen kann, werden das Hunger- und Sättigungsgefühl neu programmiert. Neben dem Gewichtsverlust sind die weiteren positiven gesundheitlichen Auswirkungen z.B. eine Stabilisierung des Blutdrucks und Stoffwechsels. Der Titel ist logisch gegliedert von Ernährungs-Basics über die verschiedenen Methoden des Intervallfastens bis hin zu Rezeptvorschlägen.


Sandra Gehde - Ausbildungsplatzsuche für Durchstarter : Erfolg bei Stellensuche, Bewerbung und Vorstellungsgespräch

In kompakter Form führt Sandra Gehde junge Leute durch den „Marathonlauf“ Ausbildungsplatzsuche. Sie geht auf die Entscheidung für einen Beruf und Ausbildungsbetrieb ein, gibt formelle sowie inhaltliche Hinweise mit Musterbeispielen und Textbausteinen für die schriftliche Bewerbung und für das Vorstellungsgespräch Knigge-Regeln sowie Musterfragen und -antworten. Auf ein Assessment-Center, das auf Ausbildungsbewerber eher selten zukommt, geht sie kurz ein. Nach einem Abschnitt, der sich an das Umfeld, also vor allem die Eltern richtet und Tipps zu Finanzen werden viele Berufe-Plattformen, Azubiportale und Beratungsstellen aufgelistet. Die Autorin wendet sich per Du an die jugendlichen Leser und nimmt vor allem diejenigen an die Hand, die keine ganz so gute Ausgangssituation haben. Ihr übersichtlicher Leitfaden in leicht verständlicher Sprache bietet konkrete Unterstützung und motiviert.


Linda Diehl - Hochzeit - do it yourself : fantasievoll, farbenfroh - einfach unvergesslich

Um die Hochzeit wirklich zu einem unvergesslichen Tag werden zu lassen, können DIY-Fans gar nicht früh genug mit der Planung beginnen. Autorin Linda Diehl hat in ihrem modernen Ratgeber wirklich an alles gedacht: Nach ausführlichen Checklisten zu Wünschen und Budget folgen frische Ideen zu Themen wie Einladungen, Menükarten, Dekorationen, Fingerfood, Drinks, Hochzeitstorten, Frisuren und kunstvollem Haarschmuck sowie Gastgeschenken und Danksagungen. Die blühenden Ideen reichen von Anstecksträußchen, Blumenschmuck für die Kirchenbänke, schwimmenden Bouquets bis zum „handmade“ Brautstrauß. Alle inspirierenden Vorschläge werden Schritt für Schritt umfassend beschrieben und sind dank zahlreicher Zusatztipps und ansprechender Fotos selbst für Ungeübte leicht umzusetzen. Etliche der kreativen Vorschläge wie Tisch- und Raumdeko lassen sich auch bestens auf andere Anlässe übertragen.


Jan von Holleben - Und was wird jetzt mit mir? : Scheidung - Die besten Antworten auf wichtige Kinderfragen

Wenn du erfährst, dass sich deine Eltern trennen wollen, hast du viele Fragen. Da geht es dir wie den zwanzig Kindern, die in den Bildern von Jan von Holleben zeigen, was sie in dieser Zeit am meisten beschäftigt hat. Sie wissen, was du gerade durchmachst, aber sie wissen auch, das man mit der neuen Situation zurechtkommen kann. Arne Jørgen Kjosbakken, der viele Kinder während der Trennung oder Scheidung ihrer Eltern begleitet hat, und Dialika Neufeld haben sich Antworten überlegt, die dir dabei helfen können.


John Higgs - Alles ist relativ und anything goes : Eine Reise durch das unglaublich seltsame und ziemlich wahnsinnige 20. Jahrhundert

So sieht unser Plan aus: Wir wollen eine Reise duch das 20. Jahrhundert unternehmen, auf der wir die Hauptstraßen verlassen und in die dunklen Wälder eindringen werden, um dort nach Schätzen zu suchen. Begegnen werden wir dabei Keith Richards, Aleister Crowley, Norton I., dem selbsternannten Kaiser der Vereinigten Staaten, dem schnurrbärtigen Videospielhelden Mario, Schrödingers Katze, Humphrey Bogart, Little Richard, Jean-Paul Sartre, Wernher von Braun und vielen anderen.